Und alle so: ABSCHWEIFEN!

Tach liebes Internet!

Alles kann, nichts muss: Es ist der vierte Donnerstag im Monat! Heißt: ABSCHWEIFEN! Wir reden über alles und nix; über das was euch interessiert, bewegt, schlaflose Nächte beschert.
Ich würde ja gerne über Eva Padberg reden, die sagt: Adiletten/Sandalen plus Socken = Fancy! WTF? Und außerdem brauche ich noch ein Namen für meinen nichtvorhandenen Back-Blog. Soll er BACKS BUNNY heißen? Oder MEHL B? oder H.P. BACKSTER????
Ihr merkt…. ich brauche euch heute Nacht! Also anrufen…

Euer nicht-backender und besandalierter Johannes!

PS: Meine Autokorrektur wollte aus “Abschweifen” das Wort “Abscheiden” machen…. Warum?




mein schönstes Ferienerlebnis

Nanu, die Stadt ist so leer.
Alle ab nach Malle. Und alle, die nicht auf Malle sind hängen auf Usedom am Nacktstrand.
Vielen Menschen, mir zum Beispiel erschließt sich ja das Konzept Urlaub nicht so richtig. Was muss man denn dabei beachten? Soll ich da die ganze Zeit betrunken sein? Soll ich meine drei besten Freunde mitnehmen?
Muss ich mir im Urlaub die Zähne putzen?
Stimmt das, das Urlaube für Pärchen immer eine harte Übung werden, weil ihnen nicht einfällt, worüber sie sich den ganzen Tag unterhalten sollen?

Ich freu mich auf euch, deine Caro.




Dienstag: Scheiße, gehts mir schlecht!

Die beschissenste Party deines Lebens! Darum geht’s! Im besten Fall hat man die natürlich vergessen. Im schlimmsten Fall vergisst man sie nie mehr. Kompletter Alk-Absturz, katastrophale Gästeauswahl, unterirdische Location… oder einfach im falschen Moment das falsche gefeiert. Eure Partykatastrophen interessieren mich und vorallem welche Lehren ihr daraus gezogen habt. Die beschissenste Party deines Lebens! Heute Nacht reloaded im Radio. Erzähls mir! 0800 80 55555 ab 23.04Uhr!




Alles wird teurer – nur das KLAUEN nicht!

Teelichter an der Expresskasse bei IKEA, den Kajal im Drogeriemarkt, Druckerpapier aus dem Büro oder – ACHTUNG: SCHMIERIGE ANSPIELUNG – das Herz der Kollegin… Geklaut haben wir alle schon mal.

Erzählt mir von euren kleinen Diebstählen zwischendurch. Durchlebt mit mir noch mal die Aufregung des Moments, als ihr verstohlen gestohlen habt. Lasst uns gemeinsam herausfinden, warum wir eigentlich hier und da mal was mitgehen lassen – obwohl wir es uns leisten könnten.
Gerne auch anrufen, wenn ihr was richtig Großes geklaut habt: Autos, Geld und was noch so alles verschwinden kann. Wie zeiht man sowas durch? Wie doof ist die Zeit danach? Wie isses wegen so was im Knast zu hocken?

Die heutige Lateline übers Klauen kann uns keiner nehmen. Ruft an.
Euer Johannes




Abschweifen!

Was beschäftigt euch gerade? Heute könnt ihr über alles reden! Abschweifen ab 22.00 Uhr – ich freu mich drauf.




Dienstag: Dateline!

Kaum sind wir Weltmeister, folgt schon das nächste mediale Megaereignis. Die erfolgreichste Latelinesendung aller Zeiten ist zurück: Die Kuppel-Lateline! Heute Abend wieder ab 23.04 Uhr mit wilden Flirts, romantischen Anträgen und unpassenden Dates.

Ihr sucht/braucht/verlangt nach einem Partner oder einer Partnerin? Hier wird Liebe wahr… Ich verkuppel euch! 0800 80 55555

PS: Ganz nebenbei besprechen wir natürlich noch die aktuelle Radio-Mediaanalyse. Quasi for free. Bonus ne?




Donnerstag: Bundeswehr, Drohnen, Auslandseinsätze

Verteidigungsministerin von der Leyen will sie: Die bewaffnungsfähigen Drohnen für das deutsche Militär. Für zukünftige Auslandseinsätze, zu benutzen nur unter bestimmten Bedingungen (Mandat durch den Bundestag).

Drohnen, das sind unbemannte Flugkörper, die von weit weg gesteuert werden und mit Kameras und/oder Raketen bestückt werden können.

Das bringt mich zu folgenden Fragen: Was haltet Ihr von der Idee? Was haltet Ihr von der Bundeswehr überhaupt? Und soll sie weiter in Auslandseinsätze gehen? Und welche Erfahrungen haben denn die Gedienten unter Euch bei der Bundeswehr gemacht?

Eine Lateline über Drohnen, Militär und Krieg und Eure Meinung dazu. Bis später.




Mittwoch: Eure Kunst

Schreibt Ihr, malt, komponiert, textet, dichtet, bildhauert? Spielt Ihr Theater oder in einer Band? Kurzum: Macht Ihr Kunst? Dann meldet Euch heute Abend bei mir in der Lateline. Denn da geht es um Eure Kunst. Warum macht Ihr Kunst und was macht die Kunst mit Euch? Bis gleich.




Dienstag: Die Deutschland-Brasilien-Lateline

Achtung! Dies hier ist ein Radio-Experiment. Wir besprechen ein Spiel während es läuft. Ihr verfolgt mit mir zusammen Die legendäre Radio-Live-Reportage des Halbfinals Deutschland-Brasilien. Wir schalten ins Fritz WM-Studio in der
“Alten Försterei” in Berlin-Köpenick, wo 13.000 Fans auf Sofas im
Stadion vom 1.FC Union Berlin das Spiel verfolgen. Und hinterher heißt es natürlich: Werden wir jetzt Weltmeister oder werden wir nie wieder Weltmeister? Anrufen, Fussballsachverstand zeigen über 0800 80 55555 weil Fussball gucken kann jeder! Fussball hören…Kunst!




Der Schulabschluss-Abschluss!

Glückwunsch! Mittlerweile sollte jeder Abiturient des Jahres 2014 sein Zeugnis in der Hand halten!
Da die Phase direkt nach der Abitur-Prüfung die Schinkenstraße der Schulausbildung ist (Halligallidrecksau-Party bis Bundesbildungsministerin Johanna Wanka als “scharfer Zahn” wahrgenommen wird), rede ich heute mit euch Nüchternen über die Schulabschlüsse, die ein paar Jahre zurückliegen. Egal ob Abitur, Mittlere Reife oder Seepferdchen.

Wie waren eure Prüfungen? Welchen Stress habt ihr vorher geschoben (oder auch nicht)? Wie habt ihr getrickst und geschummelt? Wie war der Jahrgang, das Jahrbuch, die Lehrer, die Party, die Zeit an sich….? Und was hat das eigentlich alles gebracht?

Ich hab das Klassenbuch schon mal aufgeschlagen, um eure Geschichten reinzuschreiben.
Euer Klassenstreber Johannes



1 2 3 94 95