MONTAG: Der schönste Tag im Leben…!

Etwa 376 000 Paare haben im letzten Jahr geheiratet. Sagt das Statistische Bundesamt. Die meisten dieser Paare, schätze ich mal, heirateten ganz traditionell. Ohne Firlefanz. Einfach nur: „Ja, ich will“, Ringe tauschen, „Sie dürfen die Braut jetzt küssen!“ – zack, fertig. Und vermutlich haben viele Paare anschließend auch gefeiert. In Dorfgemeinschaftshäusern, in urigen Lokalen oder im Partykeller daheim. Es gab Hochzeitssuppe und danach irgendwas mit Kroketten.

Ich will ehrlich sein: Mich langweilen Hochzeiten. Sehr sogar. Noch nie war ich auf einer originellen Hochzeit. Oder auf einer besonders lustigen Hochzeit. Ein Kollege erzählte mir mal, dass auf seiner Feier irrtümlich Naddel erschienen ist. Warum auch immer. Das jedenfalls stelle ich mir lustig vor.

Und Ihr? Wie sind Eure Hochzeitserfahrungen? Hat jemand mehr zu bieten, als das immergleiche Wurstschnappen und die obligatorische Mitternachtstorte?    

Bitte meldet Euch…oder besser gesagt: Traut Euch! 😉

Euer JUK

P.S.: Außerdem ist heute Abend die Video-Premiere von Annes Song „Nur für heute Nacht“ ! ! ! !



Donnerstag: Wer braucht Parteien?

Liebe Latelinies,

nach ein paar Quatschausgaben der Donnerstags-Lateline möchte ich heute Abend angesichts der soeben begonnenen Sommerpause des politischen Tagesbetriebs mit Euch mal wieder etwas seriöser werden. Nun ja, so seriös wie es beim Thema „Wer braucht Parteien?“ eben werden kann.

Politikverdrossen seien sie, die jungen Menschen. Sagen die Alten. Wir haben nur keine Lust auf ermüdende Parteiarbeit und verkrustete Organisationsstrukturen. Sagen die Jungen. Wie engagiert Ihr Euch politisch? Wisst Ihr Bescheid, über das was läuft? Findet Ihr Parteien oder NGOs sympathischer? Oder geht Euch das eh alles am Arsch vorbei?

„Wer braucht Parteien? Oder: Politikverdrossen und stolz darauf!“ ist das Thema der heutigen Lateline.

Ich erwarte eine hohe Einwahlbeteiligung unter der 0800 – 80 55555 (sie funktioniert wieder, die alte Nummer)!

Eure,

Dr. Jangela Böhrkel



Je mehr Kerzen die Geburtstagstorte hat, um so weniger Atem hat man um sie auszublasen

Wir wollen heute über etwas sprechen, dass uns alle eines Tages ereilen wird: das Altsein.
In meiner Vorstellung vom Alter bin ich immer 75 und sitze auf einer Bank und die Sonne scheint, neben mir jemand den ich gerne hab und wir sprechen in dieser Fantasie immer darüber, was es zum Abendbrot gibt, in meiner Vorstellung vom Alter muss ich mir nicht mehr Beine rasieren und muss nicht auf mein Gewicht achten.Das ist ins Blaue gesponnen das Alter, wie ich es gern hätte. Wie stellt ihr euch euer Alter vor? Welche über 70-Jährigen haben für euch Vorbildcharacter?
Welche über 70 Jährigen seht ihr regelmäßig? Könnt ihr von denen was lernen? Lernen die was von euch?
Darüber sprechen wir heute ab 23.04



Sendung vom 20. Juli 2010

Die Welt ist schlecht. Das muß geändert werden! Bloß wie?
Wenn ich mal nicht weiterweiß, bilde ich nen Arbeitskreis (man kennt aus der Politik) – und darum tagt heute das

Weltverbesserungskomitee

und ihr seid eingeladen, euch durch einen Anruf an den Quasi-Konferenztisch zu setzen und an der Beschlußfassung mitzuwirken.



Schwule und Lesben auf die Strasse?

müssen Schwule und Lesben in Deutschland heute noch für ihre Rechte auf die Strasse gehen? In diesem Jahr wird bei Bundesweit mehr als 25 verschiedenen CSDs gegen Ausgrenzung und Diskriminierung demonstriert, braucht’s das noch oder ist das mittlerweile nicht mehr als ein buntes Strassenfest?
Am Telefon in der Lateline sind der schwule Fußballer Markus Urban und der schwule Moslem Younes, die mit uns über Ihre Erfahrungen sprechen werden.
Und Ihr seid natürlich am Telefon ab 23.04
Lateline mit Caro heute in Vertretung für Jens Uwe.



0421 246 666 – Die heutige Nummer zum Glüüück!

Ihr Lieben, heute gibt es technische Probleme!

Bitte ruft heute bei der Bremen vier Hotline an:

0421 246 666

Gilt auch nur heute :)
Eure LateLine Redaktion



DONNERSTAG: Wie macht man Liebe im Internet?

Liebe Fans,

Thema: „Wie flirtet man richtig im Internet?“ Reicht?

Ja.

Jan



Wie Wahrheit oder Pflicht nur ohne Küssen und Klingelstreiche

Jetzt sende ich schon fast 4 Monate an dieser Stelle und wir wissen so gut wie nichts übereinander, das soll sich jetzt ändern denn heute habe ich eine Menge brisanter Fragen mitgebracht, die ihr schonungslos beantworten sollt.
Diese Fragen werden euch nach dem Zufallsprinzip zugeteilt, und dringen sehr tief in das ein, was die meisten Leute Privatsphäre nennen.
Aber immerhin kommt man so in die Verlegenheit überhaupt mal darüber nachzudenken, auch natürlich diejenigen die nicht die Eier haben, anzurufen.
Wo auf der Welt hast du Dich am sichersten gefühlt?
Welchem Menschen gibst du am häufigsten das Gefühl schuldig zu sein?
Wann warst du am verschwiegensten in deinem Leben? Wo würdest du eine Leiche verstecken? und noch ungefähr 150 Fragen von der Sorte.
Gespannt auf eure Antworten ab Elf,
Caro



Deutschland…

  • ist eine Sauna
  • ist ein Land von Dichtern und Denkern
  • ist ein Land, in dem man es niemandem rechtmachen kann
  • ist ein schönes Land mit vielen Problemen
  • ist ein Staat ohne Bürger
  • ist glücklicherweise ein übermütiger Verlierer
  • ist ein Bierparadies
  • ist ein Säufer
  • ist ein Feuerwehrfest
  • ist bunt
  • ist nicht konfliktfähig
  • ist geistig unbeweglich
  • ist medieninkompetent
  • ist gut im Wegschauen
  • ist von Lobbies durchzogen
  • ist am Ende
  • ist verwöhnt
  • ist Luxus (sagt auch der Russe)
  • ist träge
  • ist blind
  • ist heuchlerisch
  • ist ein Land von Jammerern
  • ist wunderschön
  • ist das Land der Innovation, der Qualität und der fleissigen Arbeiter

Ab hier kommen die Beteiligungen per Mail

  • ist Zeitarbeit
  • ist Jogi Löw
  • ist der DFB
  • ist arbeitslos
  • ist ein Steuerparadies für Reiche
  • ist ein Zuwanderungsland
  • ist ein Land voller Arschlöcher
  • hat eine unattraktive Sprache
  • sind wir

Und mein persönlicher Favorit:

  • Deutschland ist eine (weitere) Liste



Sendung vom 13. Juli 2010

Die letzten Wochen haben ja jede Menge Deutschlandfähnchen in der Gegend rumgehangen. Da habe ich mir gedacht, ich frage euch einfach mal:

Was ist Deutschland?


1 2 140 141 142 146 147