25. Januar 2011: Lernen lernen

Irgendwann dieser Tage solltet Ihr Zwischenzeugnisse bekommen. Bei vielen von euch werden schlechte Noten verzeichnet sein. Dabei ist es gar nicht nötig, schlechte Noten zu haben. Wenn man erstmal begriffen hat, wie man richtig lernt, sollte ein durchgehend gutes Zeugnis im Grunde eine leichte Übung sein (außerdem: solange man nicht sicher im Stoff ist, darf man auch nicht behaupten, der Lehrkörper benote willkürlich).

Heute Abend habe ich Swantje Goldbach zu Gast. Die betreibt in und um Berlin eine Nachhilfeschule, auf der man nicht nur Inhalte, sondern auch Strukturen lernen kann. Das Lernen lernen, sozusagen.

Ihr seid eingeladen, anzurufen, mit Swantje über das Lernen und die Lehranstalten zu fachsimpeln, euch erklären zu lassen, warum es ihrer Meinung nach keinen faulen Schüler gibt und euch Tips abzuholen, um das nächste Zeugnis gut aussehen zu lassen.



MONTAG: Ekelhaft!

Kaum ein Wort wird in diesen Tagen so häufig gebraucht, wie das schöne Wort „Ekel“ !
In erster Linie natürlich wegen des ach-so-ekligen Dschungelcamps! Igittigittigitt!
(Ich persönlich finde das ja gar nicht so eklig, aber da bin ich wohl allein auf weiter Flur…)

Kurzum: Wir reden in der LateLine über das Thema

E K E L ! ! !

Worüber ekelt Ihr Euch? Bei was stehen Euch die Haare zu Berge?

Seltsamerweise gibt es ja sogar Menschen, die sich vor Knöpfen ekeln?!
Oder vor Watte!
Oder vor Porzellan!
Oder vor Füßen!

Brrrrrrrrrrrr…..!

Euer
JUK



DONNERSTAG: Wir schauen Fernsehen!

Guten Abend, meine Damen und Herren,

machen wir uns nichts vor: Wer unter der Woche ab 23.04 Uhr die Lateline im Radio hört, ist zwar wahnsinnig cool aber irgendwie auch in der Minderheit. Die breite Masse glotzt, frei nach Nina Hagen, TV. Dschungelcamp, Kerner, Tagesthemen, Astro TV. Heute Abend möchte ich in der Lateline das sonst streng in Radio- und Fernseh-Deutschland geteilte Land in meiner Show zusammenführen und – ja – mit Euch gemeinsam Fernsehen gucken, über das aktuelle TV-Programm lästern, es gut finden, schlecht finden, niedermachen, loben und bewerten.

Alles, was Ihr benötigt, ist ein Radio (für die Lateline) und einen Fernseher (zum Fernsehen). Verstanden? Nein? Egal.

Dann bis nachher,

Euer Jan Böhmermann



Sendung vom 19. Januar 2011

heute reden wir über alles von Alkohol bis Zielgruppenorientiertes, integratives Radioprogramm.
von „Alles“ bis „Alles“ in der Nacht der freien Themenwahl.
ps. Seid ihr auch erschüttert, dass die Erde eiert und wir nun alle neue Sternzeichen bekommen haben? Ich wusste immer dass ich kein Steinbock bin. Liebe grüße deine Caro



Sendung vom 18. Januar 2011

Heute seid ihr eigeladen, anzurufen und über das Ausland zu reden. Idealerweise habt ihr sogar schon mehr Zeit in ihm verbracht, als es der durchschnittliche Urlauber macht und könnt daher erzählen, wie es wirklich in dem Land ist, in dem ihr nicht geboren seid – und nicht nur, wie es sich darstellt.

Und falls ihr in Deutschland lebt und das euer Ausland ist, wüsste ich umso lieber, wie es hier denn ist. Unsereins ist ja doch eher betriebsblind.

Was macht ihr im Ausland? Was habt ihr erwartet als ihr hingegangen seid? Was habt ihr vorgefunden?



MONTAG: Ich sammel, also bin ich…!

Menschen sind seit jeher Jäger und Sammler.
Wir konzentrieren uns diesmal auf die Sammler unter Euch.

Mich interessiert:

Was sammelt Ihr und warum?
Wieviel Geld gebt Ihr aus, um an begehrte Sammlerstücke zu kommen?
Was fehlt in Eurer Sammlung und damit zu Eurem Glück?
Sind Sammler wirklich skurrile Eigenbrötler?

Und ich gestehe es schon hier:

Ich habe vor vielen Jahren mal Ü-Ei-Figuren gesammelt und in einer Art Rausch etwa 400 DM für den Regenschirm-Pumuckl bezahlt!
Und Swatch-Uhren hab ich auch mal gesammelt.
Und alle 4 Jahre sammele ich Panini-Bilder zur Fußball-WM.
Und (jetzt wird es besonders peinlich): Hard-Rock-Café-Shirts hab ich auch mal gesammelt!

So, jetzt seid Ihr dran!!!!

Liebe Grüße,
JUK



DONNERSTAG: Wir denken uns ein erfolgreiches Stand-Up-Comedy-Programm aus

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

hier schreibt ausnahmsweise einmal der Manager von Jan Böhmermann, Marder Gloistein ist mein Name, und ich schreibe deshalb, weil die heutige Lateline derart akribische Vorbereitung erfordert, dass Jan persönlich keine Zeit mehr gehabt hätte, dieses Blogeintrag selber zu verfassen.

Wie Ihr vielleicht wisst, geht Jan gemeinsam mit MTV-Home-Legende Klaas Heufer-Umlauf auf große Livetournee durchs Lateline-Gebiet (www.zweialtehasen.de). HEUTE ABEND NUN, möchten die beiden Unterhaltungshasen endlich Ihr Bühnenprogramm kompilieren – mit Eurer Hilfe!

„Wir basteln uns ein erfolgreiches Stand-Up-Comedyprogramm!“ lautet das Thema heute Abend und als LIVE-Gast zugeschaltet aus Berlin ist, richtig, Klaus Häufchen-Einlauf. Wer gute Ideen hat und lustig ist, MUSS anrufen!

Alle anderen hören zu, ab 23.04 Uhr.

Bis nachher und liebe Grüße von Jan, richtet aus,

Jans Manager



Was ihr schon immer über Sex wissen wolltet…

Zu Gast ist Thilo Mischke. Er ist der Autor von Werken
wie: „In 80 Frauen um die Welt“ und „Wir intim- das Sexbuch“
Heute in der Lateline:
Die Wahrheit über kleine Penisse!
Endlich Antworten auf Fragen wie:
Ist es eigentlich unvermeidlich dass der Sex in einer Beziehung mit der Zeit schlechter wird?
Was kann ich bei Sexdates aus dem Internet alles falsch machen?
Darf ich nur Geduscht mit Jemandem in die Kiste?
Wie trägt man sein Schamhaar diese Saison?
Und alles andere was ihr gerne wissen möchtet, euch aber nie zu fragen getraut habt.
Heute in der Lateline ab 23.04



Sendung vom 11. Januar 2011

Zweiter Dienstag im Monat: Freie Themenwahl (inkl. Abschweifen). Weisstschon…



MONTAG: Erster!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ha!
RTL, SAT.1 und Co können sich gehackt legen! Der erste Jahresrückblick 2011 kommt in diesem Jahr in der LateLine!
Immerhin sind schon fast 10 Tage rum – was soll da schon noch Großartiges kommen?

Also:
Was hat Euch im Jahr 2011 bisher am meisten aufgeregt?
Die Dioxin-Eier?

Worüber habt Ihr am meisten gelacht?
Über den Schwanzvergleich-Skandal im Kinderkanal?

Was hat Euch am meisten überrascht?
Die Rückkehr der Schweinegrippe?

Was war Euer bisheriges privates High- oder Lowlight?

Der große Jahresrückblick 2011 in der LateLine!

Bis dann,
JUK


1 2 134 135 136 152 153