Festivals

Heeeeelga!! Warum machen Festivals uns eigentlich so glücklich? Ist es die Musik, das Campen, die Sonne, die irren Leute da oder einfach alles zusammen? Was sind eure tollsten Festivalgeschichten? Habt ihr ein Lieblingsfestival? Zu welchem würdet ihr gerne mal hin, auch international? Seid ihr eventuell sogar richtige Festival-Hopper und macht pro Saison mindestens fünf mit? Oder gehört ihr zu denen, die Festivals und drei Tage im Schlamm zelten so gar nix abgewinnen können? Bianca hat das letzte Wochenende auf einem Fetsival verbracht, kam tief erfüllt und sonnengebräunt zurück und freut sich jetzt auf eure Festivalgeschichten. Ab 23:04 Uhr: 0800 80 55555.



Heute mal öko…

Was mich auf die Palme bringt: Bananen und Salatgurken, die in Plastik eingeschweißt sind. Wenn ein riesiges Paket bei mir ankommt, in dem ein winziges Päckchen drin ist und der Rest mit einer Tonne Plastikluftpolstern ausgestopft wurde. Zuckerwürfel/Teebeutel/Süßigkeiten, die einzeln in Plastik eingeschweißt sind. Aluminiumdosen, die man zur Sicherheit nochmal in Plastik einschweißt, könnten ja kaputt gehen.
Was soll das und wer entscheidet sowas? Wir alle kennen die Bilder von den Plastikteppichen auf dem Meer, doppelt so groß wie Texas. Von unbewohnten Inseln, die Strände voller Plastik. Wir wissen, dass dieses Zeug sich quasi nie abbaut.
Wie öko seid ihr bei dem Thema? Was kauft ihr aus Prinzip nicht – weil ihr immerhin mit eurem Geld eine Entscheidung treffen könnt? Und wo ist man dann doch gerne mal bequem und greift zB auf diese „praktischen“ Mitnehm-Obst-Plastik-Schälchen aus dem Supermarkt zurück?
Die Sendung zum gemeinsamen Aufregen, zum Tipps austauschen, wie man Plastikmüll vermeiden kann, aber eben auch die Sendung, in der festgestellt wird, wann es nix praktischeres gibt als ein Ding aus Plastik.
Die Ökoline ab 23:04 Uhr: 0800 80 5555
Ich freu mich auf eure Anrufe!
Bianca

 

Mir fiel FCKW ein, dass Ende der 80iger/in den 90igern abgeschafft wurde, über das Ozon-Loch spricht heute keiner mehr … aber es ist immer noch unverändert vorhanden (aber evtl. ist die heutige Situation auch dem Klimawandel verschuldet).

Ich denke, die Erde ist nicht zu retten. Das soll jetzt nicht fatalistisch klingen, es fängt bei mir an.Putz-/Waschmittel … – für alles und jedes gibt es eine eigene Chemiekeule. Tatsächlich reicht Essig, Neutralseife und Natron.
Natron als Universalmittel zum Backen, Waschen, Putzen und z. B. als Deo …Ich habe mit meiner Gruppe eine Fük Prüfung gemacht über biokunststoffe, und die Frage bearbeitet was besser ist, biokunststoffe aus nachhaltigen Rohstoffe oder die anderen… cool einem Experten zuzuhören …Ich hole meine Lebensmittel, Feinkost, Obst und Gemüse direkt vom Hof beim BauernIch bin Landwirt und mache alles ohne PlastikIch persönlich mache nach dem Einkauf alle Verpackungen von Lebensmitteln ab



Lieblingsplätze

Es gibt diese Orte, da setzen wir uns hin, schauen uns um und atmen tief aus. Perfekt! Alles rechts, links, oben, unten einfach perfekt.
Was sind eure Lieblingsplätze? Das kann der freie Sternenhimmel über dem Strand von Langeoog genauso sein wie die breite Fensterbank, auf der man so relaxt lesen kann, in der Münchner Altbauwohnung. Was könnt ihr nur an diesen Plätzen? Einfach entspannen zum Beispiel, Gedichte schreiben vielleicht oder Pläne machen für den nächsten Tag? Warum brauchen wir Lieblingsplätze? Und hat einer von euch gar keinen, will keinen und braucht keinen? Ab 23 Uhr: 0800 80 55555. Geht gleich los! Bianca



Sorry, aber… Zeit für ’ne Entschuldigung

Ich glaube, niemand tut es gerne und mit Absicht – aber ab und an bauen wir alle mal Scheiße und müssen uns entschuldigen. Weil wir jemandem Unrecht getan oder jemanden verletzt haben, weil wir einfach blöd waren und vor allem, weil wir es ja gar nicht so gemeint haben. Entschuldigungen können aber ganz schön schwierig sein, jedes Wort will auf die Goldwaage gelegt werden, jede falsche Nuance könnte das ganze Ding kippen und die Person, die einem eigentlich wieder gut sein soll, ist noch wütender als zuvor. Ich kann euch helfen! Schreibt heute in der Sendung zusammen mit mir eure Entschuldigung! Wer ist weswegen sauer auf euch? Wir analysieren und finden die richtigen Worte, die Mail geht noch in der Sendung an euch raus – zur Weiterleitung. 😉
0800 80 55555 – ab 23.04 Uhr
Es freut sich auf eure Anrufe,
die Bianca



Minimalismus oder: Die Sendung vom Aufräumen

Sind wir doch mal ehrlich: Die meisten von uns haben viel zu viel von allem. Unsere Wohnungen sind voll, unsere Schreibtische reinstes Chaos, wir horten Erinnerungsstücke, Klamotten, Bücher und und und. Mir geht es auch so, aber gerade steht bei mir ein Umzug an und ich sortiere alles durch – nach dem Minimalismus-Prinzip. Soll heißen: Ich versuche mich frei zu machen von Überflüssigem, Platz zu schaffen für die wirklich wichtigen Dinge und Freiräume zu gestalten, die mir ein bisschen mehr Luft zum Atmen geben. Das heißt auch: Ich trenne mich von Dingen, bei denen es mir echt schon fast weh tut, sie loszulassen. Der Begriff „Minimalismus“ ist gerade wie „Downsizing“ in aller Munde – man versucht glücklicher zu sein durch weniger Besitz und weniger Konsum. Und natürlich kann man das Prinzip auch auf Liebe und Freundschaften anwenden, auf Gesundheit und Ernährung, auf die ganz eigene persönliche Entwicklung. Was denkt ihr darüber? Was (oder wen) würdet ihr gerne loswerden? Fühlt ihr euch manchmal erdrückt von zu viel Zeug? Möchtet ihr die falschen Freundschaften und Beziehungen gerne mal aussortieren? Wovon könnt ihr euch nicht trennen obwohl ihr es wollt, was fällt euch schwer?
Lasst uns doch mal über das Überflüssige in euren Leben sprechen! 0800 80 55555.



Abschweifen

Was nicht alles passiert ist in den letzten Wochen! Wir könnten über so vieles reden, ihr netten Menschen!
– Es war Fasching und ihr habt vielleicht noch nicht alle Flirt-Geschichten aus den tollen Tagen erzählt.
– Am Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen und ihr haltet euch bisher dran – holt euch bei mir die Motivation für die nächsten Wochen ab!
– Ihr seid politisch total verwirrt wegen der Groko-Verhandlungen und der Freilassung von Deniz Yücel und wollt da nochmal was zu sagen. – Die neue Staffel von GNTM läuft und niemand demütigt so herrlich wie Heidi Klum, das könnten wir auch mal diskutieren hier.
– Und dann darf man das ganz stinknormale Leben mit all seinen Katastrophen und Höhenflügen nicht vergessen!
Was auch immer ihr auf dem Herzen habt, das ist heute Abend ab 23 Uhr die richtige Telefonnummer: 0800 80 5555. Ich freue mich tierisch auf eure Geschichten! Ihr wählt das Thema, ich frage nach. Bis gleich! Bianca



Abschweifen

Ihr netten Menschen, heute ist Abschweifen angesagt, ihr könnt also über alles alles alles sprechen, was euch beliebt. Einfach mutig sein und anrufen! Eine Besonderheit gibt es allerdings. Wir haben hier immer noch eine Liste mit den Themenvorschlägen, die ihr in der letzten Sendung im letzten Jahr gemacht habt. Die werden heute alle noch verbraten! Ihr ruft also an, sagt worüber ihr mit mir quatschen möchtet und am Ende stelle ich euch noch eine Frage aus dieser wahnsinnig wundervollen Liste. Ein Doppel-Abschweifen, wenn ihr so wollt! Ich freue mich drauf und bin äußerst gespannt auf eure Themen! Ab 23: 04 Uhr: 0800 80 55555

Bis gleich! Bianca



Januar-Hörer-Wunsch-Wochen-Donnerstag, heute: Freundschaft zwischen Mann und Frau

Ihr netten Menschen, in der letzten Sendung im Jahr 2017 hattet ihr uns viele tolle Themenvorschläge geschickt, heute ist der Vorschlag von Ronja dran. Sie fragt euch: Freundschaft zwischen Männern und Frauen – kann das wirklich funktionieren? Können ein Mann und eine Frau gemeinsam auf der Couch kuschelnd einen Film anschauen und mit nur einem Löffel aus nur einem Becher Eisceme essen, ohne das sich in einem der beiden eine Emotion regt, die über Freundschaft hinausgeht? Oder muss es in solchen Freundschaften zwangsläufig zu Flirts, zu Sex, zu Liebe, zu Eifersucht kommen? Seid ihr Team platonisch oder Team sexy? Lasst uns das heute Abend diskutieren! Ab 23:04 Uhr – 0800 80 55555. Ich freu mich auf eure Anrufe!
Bianca (Team platonisch)



Was würdet ihr euch leisten, wenn ihr jeden Monat mehr Geld zur Verfügung hättet?

Ihr netten Menschen, in der letzten Sendung im Jahr 2017 habe ich euch um eure Themenvorschläge gebeten, ich würde gerne im Januar explizit mit euch die Themen besprechen, die euch besonders am Herzen liegen. So viele wunderbare Vorschläge sind gekommen, dass wir uns im Januar jede Woche einen anderen davon aussuchen werden – danke für eure tolle Inspiration! Diese Woche sprechen wir über den Vorschlag von Martin aus Mannheim, eingereicht per Mail: Was würdet ihr euch leisten, wenn ihr jeden Monat mehr Geld zur Verfügung hättet? Würdet ihr das Geld sofort sinnlos verprassen? Würdet ihr sparen und weglegen und die größere Sorglosigkeit feiern? Hättet ihr endlich mal eine Urlaubskasse, in der auch was drin ist und aus der man nicht dauernd „nur 2 Euro“ fischt? Oder habt ihr schon genug und würdet das Geld spenden und Obdachlose zum Kaffee einladen? Ab 23:04 Uhr: 0 800 80 55555
Ich freue mich auf eure Anrufe!
Bianca



Januar-Hörer-Wunsch-Wochen-Donnerstag. Heute: Lebensqualität

Ihr netten Menschen, in der letzten Sendung im Jahr 2017 habe ich euch um eure Themenvorschläge gebeten, ich würde gerne im Januar explizit mit euch die Themen besprechen, die euch am Herzen liegen. So viele wunderbare Vorschläge sind gekommen, dass wir uns im Januar jede Woche einen anderen davon aussuchen werden – danke für eure tolle Inspiration! Den Anfang macht der Vorschlag von Tim (via Facebook gesendet): Er möchte über Lebensqualität sprechen und das scheint mir für die erste Sendung im Januar das perfekte Thema zu sein – Neuanfang, Aufbruchstimmung, ihr wisst schon. Ich möchte heute von euch wissen, wie ihr Lebensqualität definiert, was sie für euch ausmacht. Welche Ziele ihr in dem Bereich schon erreicht habt, woran ihr noch arbeitet. Inwiefern sich unterscheidet, was eure Eltern und was ihr selbst heute unter Lebensqualität versteht. Was ihr euch vielleicht konkret zu erreichen vorgenommen habt für 2018. Also: Quo vadis Lebensqualität?
Ab 23:04: 0800 – 80 55555. Ich freue mich auf eure Anrufe! Bianca


1 2 3 4