Icon
Icon
Umbruch

Auf der Suche nach der verlorenen Galerie

Europäische Zentralgalerie – ein eindrucksvoller Name für eine Galerie im Ostend. Eine Galerie, die ihrer Zeit voraus ist? Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Was macht die EZB eigentlich für mich?

Die Europäische Zentralbank - gehört hat schon fast jeder einmal etwas von diesem mächtigen Wolkenkratzer mitten in Frankfurt. Aber was macht sie eigentlich genau? Weiterlesen
Icon
Umbruch

Hellas EZB: Die Griechen von der Baustelle

Seit rund 40 Jahren betreibt Familie Chourvadas ein spanisch-griechisches Lebensmittelgeschäft direkt gegenüber von der ehemaligen Großmarkthalle. Früher florierte das Unternehmen, doch seitdem die Großmarkthalle geschlossen wurde und die EZB dort baut, bleiben die Kunden aus. Aufgeben wollen Mutter und Tochter Chourvadas das Geschäft trotzdem nicht und hoffen auf eine bessere Zukunft. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Ein verkanntes Künstlerviertel

Das Ostend, ein Künstlerviertel? Das Ostend ist vielleicht Drogenviertel, Autoviertel, Ausgehviertel. Aber ein Künstlerviertel? Schwer vorstellbar. Ein Streifzug durchs Quartier offenbart die Künstlerwelt: klein, aber bunt. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Der Bauch von Frankfurt

76 Jahre herrschte reger Betrieb in der Frankfurter Großmarkthalle. Doch 2004 war damit Schluß. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Wie der Neubau der EZB ein Frankfurter Viertel verändert

Eine der wichtigsten und mächtigsten europäischen Institutionen baut sich in Frankfurt am Main eine neue Bleibe, die mehr ist als nur ein Gebäude..... der Neubau der Europäischen Zentralbank. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

"Die neue Identität“

Der Neubau der europäischen Zentralbank verändert das Ostend nicht nur optisch. Wie stark beeinflusst das Hochhaus den Strukturwandel des Viertels? Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Ein Café zum Üben

Peter Hovermann plant eine umstrittene Designer-Obdachlosensiedlung im Frankfurter Ostpark. Ein Interview über über seine Designentwürfe, Günther Wallraff und Maßnahmen zur Eingliederung von Obdachlosen. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Der vertriebene Gartenzwerg

Allem Widerstand zum Trotz wird am Osthafen eine weitere Brücke gebaut. Das Nachsehen haben die Gartenfreunde des Kleingärtnerverein Mainwasen: Sie müssen den Baggern weichen. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

EZB 2006

Der Umzug der Europäischen Zentralbank ist beschlossene Sache. Aber wie stehen die Frankfurter zu dem Mammutprojekt? Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Drogenausgabe 2009

In der Grünen Straße gibt es Heroin auf Rezept. Doch die Anwohner haben Angst vor den 100 Süchtigen, die jetzt mehrmals täglich den Ersatzstoff Diamorphin bekommen. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Ausstellung 2000

Die Ausstellung "Ostend" im jüdischen Museum soll die Kultur des Judentums wieder ins Gedächtnis rufen und will an ein friedliches Leben zwischen Juden und Nichtjuden erinnern. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Grundsteinlegung 2010

Grundsteinlegungen sollen Glück bringen und den Bauherren vor allem Schlechten beschützen. Der Tag der Grundsteinlegung für die Europäische Zentralbank ist von Regen und Eurokrise geprägt. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Mahnmal 2010

Friedrich Schafranek und seine Familie waren unter den ersten tausend Familien, die 1941 von Frankfurt aus deportiert wurden. Auf dem Gelände der Europäischen Zentralbank soll ein großes Mahnmal an diese Zeit erinnern. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Über Puffs und Kriminelles

Je dunkler die Vergangenheit, desto besser taugt sie als Start für eine journalistische Karriere. Jedenfalls ist Peter Zingler mit seinen Erfahrungen aus Einbrüchen, Drückerkolonnen, Gefängnissen und Bordellen sehr erfolgreich. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Der lange Weg zum Denkmal

Der Platz, auf dem die EZB baut, war in der Nazi-Zeit Sammelstelle für die Deportation der jüdischen Bevölkerung in die Vernichtungslager. Salomon Korn, Vorstand der jüdischen Gemeinde, erzählt von mühsamen Kompromissen bei der Planung eines integrierten Denkmals am Skytower. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Was ist aus Schwanzl geworden?

Den Mann hat jeder Frankfurter schon gesehen - zumindest auf dem berühmten Plakat, das jahrelang die Hanauer Landstraße schmückte. Aber jetzt ist es weg. Was ist aus Hans-Joachim Schwanzl geworden? Weiterlesen
Icon
Abbruch

Der Schwarzarbeiter-Strich

Männer im arbeitsfähigen Alter die untätig herumstehen. An der Frankfurter Großmarkthalle ist man daran gewöhnt. Früher gab es für Tagelöhner auf dem Großmarkt viel zu tun, doch heute stehen die Hallen leer. Die Männer sind sitzen geblieben, rauchen Selbstgedrehte und warten auf Jobs. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Zurück in die Zukunft

Suchtkranken Menschen den Rückweg in den Alltag zu erleichtern – diesem Ziel widmet sich seit 2009 das Frankfurter Projekt Buddy Care. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Unterwegs mit Hans-Joachim Prenzel

Gästeführer Hans-Joachim Prenzel ist seit Jahrzenten zwischen Zoo und Honsellbrücke unterwegs. Wie hat sich das Viertel für ihn verändert? Ein Rundgang. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Kinderloses Ostend

Im Frankfurt Ostend leben zur Zeit 1573 Familien mit Kindern, aber schon bald könnte sich diese Zahl ändern. Denn immer mehr junge Familien fliehen vor den Veränderungen im Viertel. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Mr. Ostend holt das Geld

Die EZB zieht ins Ostend. Verändern wird sich dadurch nichts. Meint Ardi Goldman. Mr. Ostend erklärt, was das Viertel ausmacht und warum das Ostend gar nicht das Ostend ist… Weiterlesen
Icon
Umbruch

An der Hanauer geht es um die Wurst

Auch die Traditionsmetzgerei Gref-Völsings spürt die Veränderungen im Ostend. Der Familienbetrieb versorgt -nicht nur die Anwohner- schon seit 117 Jahren mit Wurst. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Suche nach Glück

Dr. Hamid Zokai hilft Drogenabhängigen, zurück ins Leben zu finden. Ein Interview über Vorurteile, koksende Banker und darüber, wie Geld die Welt und das Ostend verändert. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Ein Brückenschlag, der entzweit

Eine neue Mainbrücke soll das Ostend mit Sachsenhausen verbinden. Die Stadt freut sich über die Verkehrsentlastung im Industriegebiet – Anwohner befürchten verstopfte Straßen. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Edelbordell Sudfass

Schon viele Männer haben die Vorzüge des „Sudfass“ genossen. Seit 1981 gehört das bekannteste Bordell Deutschlands zum Frankfurter Inventar. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Euro-Politur

Frankfurt, Bankenmetropole und Sitz der EZB. Dafür ist die Stadt in der ganzen Welt bekannt. Und dieses Image gilt es zu pflegen – Kollateralschäden nicht ausgeschlossen. Weiterlesen
Icon
Umbruch

So teuer wie die Champs-Élysées?

Der Wandel im Ostend ist vor allem in der Entwicklung der Mietpreise zu spüren. Die EZB ist daran nur indirekt beteiligt, andere haben das Heft in der Hand. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Großmarkt 1992

Ursula Montani wollte eigentlich Schauspielerin werden - und dann ist es doch einen ganz andere Bühne geworden. Ihr Schauspielhaus ist der alte Frankfurter Großmarkt. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Zugemauert, verschalt und verschlossen

Aus Angst vor Doppelinvestitionen haben die Deutsche Bahn und die Stadt Frankfurt das Areal des Ostbahnhofes über zwei Jahrzehnte verrotten lassen. Dabei war der Bahnhof durchaus mal vorzeigbar. Weiterlesen
Icon
Aufbruch

Ostend sucht Anschluss

Über 25 Jahre hat man geplant, verschoben, verworfen – doch nächstes Jahr sollen die Bagger rollen. Weiterlesen
Icon
Umbruch

Was langfristig passiert, ist schwer zu prognostizieren

Dieter von Lüpke, Leiter des Stadtplanungsamtes Frankfurt, spricht über das Engagement der Stadt für einen Umzug der EZB ins Ostend und die möglichen Auswirkungen auf das Viertel. Weiterlesen
Icon
Abbruch

Großmarkt 1958

Das Frankfurter Ostend 1958. Aus ganz Deutschland kommen Arbeitslose nach Frankfurt in der Hoffnung, im Großmarkt Arbeit zu finden - meist vergeblich. Weiterlesen
 
 
Was macht die EZB eigentlich für mich?
 
Hellas EZB - Die Griechen von der Baustelle
 
Ein verkanntes Künstlerviertel
 
Der Bauch von Frankfurt
 
Eurozone Ostend - Ein Viertel verändert sich
 
Die neue Identität
 
Ein Café zum Üben
 
Der vertriebene Gartenzwerg
 
Die-neue-EZB
 
Streit um Drogenausgabe
 
Ein jüdisches Viertel
 
Grundsteinlegung EZB
 
Mahnmal 2010
 
Über Puffs und Kriminelles
 
Saolomon Korn, Vorstand der jüdischen Gemeidne Frankfurt
 
Was ist aus Schwanzl geworden?
 
Der Schwarzarbeiter Strich
 
Zurück in die Zukunft
 
Unterwegs-nit-Hans-Joachim-Prenzel
 
Kinderloses Ostend
 
Mr. Ostend holt das Geld
 
Auf der Hanauer gehts um die Wurst
 
"Wir sind auf der Suche nach Glück"
 
Ein Brückenschlag, der entzweit
 
Edelbordell Sudfass
 
Der Skytower mit Blick auf die Skyline
 
ezb_sonnemann
 
Großmarkt 1992
 
Zugemauert,-verschalt-und-verschlossen
 
ostbahnhof180x100
 
lüpke_klein
 
Großmarkt 1958