Archiv der Kategorie: Abbruch

Ein verkanntes Künstlerviertel

Ein verkanntes Künstlerviertel

Das Ostend, ein Künstlerviertel? Das Ostend ist vielleicht Drogenviertel, Autoviertel, Ausgehviertel. Aber ein Künstlerviertel? Schwer vorstellbar. Ein Streifzug durchs Quartier offenbart die Künstlerwelt: klein, aber bunt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Bauch von Frankfurt

Der Bauch von Frankfurt

76 Jahre herrschte reger Betrieb in der Frankfurter Großmarkthalle. Doch 2004 war damit Schluß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der vertriebene Gartenzwerg

Der vertriebene Gartenzwerg

Allem Widerstand zum Trotz wird am Osthafen eine weitere Brücke gebaut. Das Nachsehen haben die Gartenfreunde des Kleingärtnerverein Mainwasen: Sie müssen den Baggern weichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwanzls Ostend

Was ist aus Schwanzl geworden?

Den Mann hat jeder Frankfurter schon gesehen – zumindest auf dem berühmten Plakat, das jahrelang die Hanauer Landstraße schmückte. Aber jetzt ist es weg. Was ist aus Hans-Joachim Schwanzl geworden? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch, Map | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schwarzarbeiter-Strich

Der Schwarzarbeiter-Strich

Männer im arbeitsfähigen Alter die untätig herumstehen. An der Frankfurter Großmarkthalle ist man daran gewöhnt. Früher gab es für Tagelöhner auf dem Großmarkt viel zu tun, doch heute stehen die Hallen leer. Die Männer sind sitzen geblieben, rauchen Selbstgedrehte und warten auf Jobs. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderloses Ostend

Kinderloses Ostend

Im Frankfurt Ostend leben zur Zeit 1573 Familien mit Kindern, aber schon bald könnte sich diese Zahl ändern. Denn immer mehr junge Familien fliehen vor den Veränderungen im Viertel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Edelbordell „Sudfass“ – Ein Ort der Verschwiegenheit

Edelbordell Sudfass

Schon viele Männer haben die Vorzüge des „Sudfass“ genossen. Seit 1981 gehört das bekannteste Bordell Deutschlands zum Frankfurter Inventar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Mit Hirn, Charme und Melone

Großmarkt 1992

Ursula Montani wollte eigentlich Schauspielerin werden – und dann ist es doch einen ganz andere Bühne geworden. Ihr Schauspielhaus ist der alte Frankfurter Großmarkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zugemauert, verschalt und verschlossen

Zugemauert, verschalt und verschlossen

Aus Angst vor Doppelinvestitionen haben die Deutsche Bahn und die Stadt Frankfurt das Areal des Ostbahnhofes über zwei Jahrzehnte verrotten lassen. Dabei war der Bahnhof durchaus mal vorzeigbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Ostend in Trümmern

Großmarkt 1958

Das Frankfurter Ostend 1958. Aus ganz Deutschland kommen Arbeitslose nach Frankfurt in der Hoffnung, im Großmarkt Arbeit zu finden – meist vergeblich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abbruch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar